symbol-playsymbol-pause

Arbeiten und Ausbildung im Rhein-Hunsrück-Kreis

ALUTECTA liefert Aluminiumbauteile von der Idee bis zur Realisation. Mehr als 48 Jahre Erfahrung und kontinuierlich wachsende Fertigungstiefe machen uns zum perfekten Ansprechpartner für komplette Bauteile aus Aluminum. Unsere Mitarbeiter bringen das nötige Fachwissen im Umgang mit Aluminium und die Flexibilität eines mittelständischen Unternehmens mit. „Stetige Veränderung, durch Streben nach Verbesserung und Innovation bilden die Grundlage der ALUTECTA Firmenphilosophie“ berichtet M. Oswald, Geschäftsführer von ALUTECTA . Das Ergebnis ist eine serviceorientierte Dienstleistung, die in aller Welt zu sehen ist. z.B. in Paris auf dem Eiffelturm. Mehr Inspiration gibt es bei den Praxisbeispielen.

Wir arbeiten, bilden und gestalten
Unser Unternehmen bietet 170 Mitarbeitern eine Chance Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Wir bilden aus - und zwar mit Auszeichnung, denn wir wurden ausgezeichnet mit dem Zertifikat für Nachwuchsförderung von der Bundesagentur für Arbeit für unser hervorragendes Engagement in der Ausbildung. Auslandpraktikum ist möglich! Wir bilden weiter! Wir produzieren in Deutschland! Wir forschen! Wir tragen Verantwortung für Mensch und Umwelt! Wir sind stolz auf unsere Projekte! Denn unsere Leistung ist oft wesentliches Gestaltungselement in hochwertigen, nachhaltigen Produkten und in der Architektur. Wir produzieren im Hunsrück. Unsere Produkte kommen aber international zum Einsatz! Seit 1970!

In Kirchberg seit 1970

ALUTECTA fertigt lokal in Kirchberg, seit 1970, für alle Branchen, Produkte aus Aluminium, die in der ganzen Welt zum Einsatz kommen. Sie erwartet eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit - Beispiele und Inspiration finden Sie unter den von uns zusammengestellten Projektbeispielen.

Freie Stellen (m / w / d)

  • Fahrer: CE Führerschein - für Tagesfahrten. Unsere Fahrer sind zuständig für Abholung und Lieferung von Kundenmaterial. Sie repräsentieren ALUTECTA und unsere Leistung bei den Kunden und sind damit ein wichtiger Bestandteil unserer Service Dienstleistung.
  • Oberflächenbeschichter / Eloxierer / Galvaniseur: Eloxieren von Aluminium

Ausbildung in Kirchberg

Seit 1976 bildet ALUTECTA bildet aus. Bis heute haben 100 junge Menschen eine Ausbildung in einem unserer Ausbildungsberufe erhalten. Welche Berufe das sind, und was man in diesen Berufen so arbeitet wird unten ausführlich beschrieben.

Aktuell gibt es folgende Ausbildungsberufe 2020 (m / w / d)

  1. Oberflächenbeschichter / Eloxierer
  2. Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik
  3. Konstruktionsmechaniker
  4. Fachkraft für Metalltechnik
  5. Fachkraft für Lagerlogistik
  6. Fachlagerist

Was soll ich machen? Praktikum!

Ihr wisst nicht genau, was Ihr machen wollt? Da seid Ihr nicht die ersten. Genau dafür bietet unser Praktikum die perfekte Möglichkeit, sich einen ersten Einblick zu verschaffen. Vorraussetzung hierfür - eigentlich keine. Aber toll wäre es Ihr interessiert Euch für abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Aussicht auf eine Ausbildungsstelle. Oder Ihr braucht ein Schul-Praktikum. Wir bieten in allen Ausbildungsberufen Praktikumsplätze - ruft einfach an 06763 308-52!

Jungen Menschen bieten wir ...

viele Möglichkeiten bereits vor der Ausbildung den Weg ins Berufsleben zu finden. ALUTECTA bietet eine Schulpatenschaft, die Teilnahme am Regio CAMP, Ausbildungsbörsen, den Girls- Boys- Day und natürlich auch das Angebot, sich im Rahmen eines Praktikums einen Einblick zu verschaffen. Und wenn Ihr noch Fragen habt - ruft einfach an 06763 308-52!

BOC 2019 Betriebsrallye

Regio Camp Teilnehmer bei ALUTECTA

BOC Berufs Orientierungs Camp Betriebsrallye ALUTECTA

ALUTECTA war dabei, beim BOC 2019, dem Feriencamp mit Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler in Sargenroth. Unsere Ausbilder Friedrich und Dominik haben bei der Berufsrallye die Berufe des Verfahrensmechanikers für Beschichtungstechnik und den Konstruktionsmechaniker vorgestellt.

und BOC Praktikumstag

Pulverbeschichtung-BOC Berufs Orientierungs Camp

BOC Berufs Orientierungs Camp Konstruktionsmechaniker ALUTECTA

Im Anschluß an die Rallye konnten 4 Schülerinnen und Schüler am Praktikumstag feilen, bohren, schweißen, nieten und anschließend ihren eigenen Handyhalter pulverbeschichten. Die Woche war für alle ein großer Erfolg.

Bowlen

Alutecta + Zertifikate

Im Sommer waren die ALUTECTA Ausbilder gemeinsam mit ihren Auszubildenden unterwegs. Ziel der Reise war Mainz. Und hier ging es zum bowlen. Ein toller Tag und eine gute Chance sich außerhalb der Arbeit kennenzulernen.

Pressetermin BOC 2019

Regio Camp Teilnehmer bei ALUTECTA

ALUTECTA nimmt teil am BOC Berufs Orientierungs Camp 2019. BOC bietet Jugendlichen ab der 9. Klasse eine spannende Ferienfreizeit und gibt gleichzeitig die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsbilder, Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Außerdem können Jugendlichen einen exklusiven Blick in die Unternehmen werfen. Wer mehr wissen möchte findet Informationen auf unsere Ausbildungsseite, im Flyer oder dem Plakat.

Schulpatenschaft

Alutecta + Zertifikate

Als Schulpate der Paul-Schneider Realschule plus und Fachoberschule in Sohren-Büchenbeuren und der KGS in KIrchberg verfolgt ALUTECTA das Ziel den Schülern die Ausbildungsberufe näher zubringen. Weil ALUTECTA im Rhein-Hunsrück-Kreis einer der wenigen Betrieb ist, der Verfahrensmechaniker und Oberflächenbeschichter ausbildet, ist gerade bei diesen „Exoten“ - Berufen der Informationsdedarf groß. Schüler können bei einer Betriebsbesichtigung erste Eindrücke sammeln.

Girls- Boys- Day

Alutecta + Zertifikate

Girls- Day, Boys- Day. Kennt Ihr bestimmt. ALUTECTA macht mit. Wenn Ihr also Lust habt, Euch bei uns auszuprobieren, meldet Euch.

BAM 2019 Boppard

Alutecta + Zertifikate

Auch in diesem Jahr findet Ihr ALUTECTA auf der Berufs- und Ausbildungsmesse in Boppard am 20.09.2019.

BAM 2019 Simmern

Regio Camp Teilnehmer bei ALUTECTA

Am 25. Mai waren wir auf der Berufs- und Ausbildungsmesse iin Simmern. Unser starkes Team stand den Schülern und Schülerinnen Rede und Antwort und demonstriete mit anschaulichen Experimenten, was Oberflächenveredelung ist.

regio CAMP 2018

Regio Camp Teilnehmer bei ALUTECTA

„Thema Ausbildung - Alutecta macht mit“. 2018 gab es wieder ein Regio Camp im Hunsrück. ALUTECTA machte auch in diesem Jahr mit, die Werkshallen waren geöffnet und den interessierten jungen Menschen wurde die Möglichkeit gegeben sich selbst und die Ausbildungsmöglichkeiten bei ALUTECTA auszuprobieren.

IHK-Aktionstag

Alutecta + Zertifikate

„Karriere in der Industrie“ Studierende aus Hochschulen unserer Region besuchten am Aktionstag „Karriere in der Industrie“ 4 Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich über Karrierechancen in der Region zu informieren.

Nachwuchsförderung

Alutecta + Zertifikate

Die Arbeitsagentur Bad Kreuznach verlieh Alutecta ein Zertifikat für Nachwuchsförderung. „Mit dieser Würdigung möchten wir gute Beispiele für gelungene Nachwuchsarbeit vorstellen.“ Alutecta „bildet nicht nur seit rund vier Jahrzehnten kontinuierlich aus, sondern legt dabei besonderen Wert auf Ausbildungsbedingungen und -qualität“, Zitat Elmar Wagner.

Ausbildungsberufe / Lehrstellen

Oberflächenbeschichter -in / Eloxierer -in

Oberflächenbeschichter / Eloxierer in der Eloxalanlage

Ausgebildete Oberflächenbeschichter/-innen haben die Aufgabe, die Oberflächen unterschiedlicher Metalle, vereinzelt auch Kunststoffe, zu veredeln, das heißt zu galvanisieren. Sie stellen beispielsweise Hartchromschichten her, tragen Gold- oder Silberüberzüge auf elektrotechnische oder elektronische Bauteile auf, färben Metalle und eloxieren Aluminium und dessen Legierungen, versehen es also mit einer sehr festen Schutzschicht. Auch das Untersuchen der Elektrolyte, das Überwachen der galvanischen Anlage, sowie das Warten und Instand halten technischer Einrichtungen gehört zu den Tätigkeiten der Oberflächenbeschichter/-innen.

Ihre Ausbildung dauert regulär 3 Jahre.

Die schulische Ausbildung findet in Schwäbisch Gmünd in Form von Blockunterricht ( 3-4 Wochen ) statt.

Für eine Ausbildung zum Beruf des/der Oberflächenbeschichter/-in // Eloxierer/ in sollten Sie die Schule mit einem sehr guten Hauptschulabschluss, einer guten mittleren Reife oder mit dem Abitur abgeschlossen haben.

- Ein persönliches Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen ist eine gute Voraussetzung für diesen Beruf.

- Sie sollten über ein ausgeprägtes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick und Sorgfalt verfügen.

- Nicht zuletzt sollten Sie Spaß an körperlicher Tätigkeit haben.

Verfahrensmechaniker -in für Beschichtungstechnik

Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik vor der Pulverbeschichtung

Verfahrensmechaniker/-innen für Beschichtungstechnik tragen maschinell und zum Teil auch manuell Farben und Lacke auf Holz- Metall- und Kunststoffflächen auf. Hierzu überwachen und pflegen Sie vollautomatische Anlagen, die teilweise computergesteuert sind. Sie planen die Arbeitsabläufe, koordinieren sie mit den vor- und nachgelagerten Fertigungsprozessen und bereiten die Werkstücke für die Beschichtung vor. Außerdem sind sie für die laufende Qualitätskontrolle zuständig.

Ihre Ausbildung dauert 3 Jahre.
Die schulische Ausbildung findet in Sindelfingen in Form von Blockunterricht ( 1 Woche/ pro Monat ) statt.

Für eine Ausbildung zum/-r Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik sollten Sie die Schule mit einem sehr guten Hauptschulabschluss, einer guten mittleren Reife oder mit dem Abitur abgeschlossen haben.

- Ein persönliches Interesse an naturwissenschaftlichen Themen macht den Beruf und die Ausbildung für Sie umso spannender.

- Sie sollten über ein sehr gutes Farbempfinden und handwerkliches Geschick verfügen.

- Nicht zuletzt müssen Sie für den Umgang mit Lacken und anderen Beschichtungsstoffen gesundheitlich geeignet sein.

Konstruktionsmechaniker -in

Konstruktionsmechaniker Aluminiumschweißen

Konstruktionsmechaniker/innen sind in der Produktion und Instandhaltung tätig. Sie sorgen dafür, dass Maschinen, Fertigungs- und Betriebsanlagen stets betriebsbereit sind. Produktionseinrichtungen und Maschinen richten sie ein, prüfen ihre Funktion und beheben Störungen. Außerdem können sie in der Fertigung arbeiten, vor allem dort, wo Maschinen und feinwerktechnische Geräte hergestellt und montiert werden. Dabei stellen sie vor allem Bauteile aus Metall und Kunststoffen her. Mit Techniken wie Drehen, Fräsen, Schleifen und den verschiedensten Fügetechniken (z.B. Schweißen, Verschrauben) sind sie ebenso vertraut wie mit dem Montieren und Justieren von Bauteilen. Es kann auch vorkommen, dass sie nach Abschluss der Montage und Prüfung die Produkte an Kunden übergeben und diese in die Bedienung und Handhabung einweisen. Bei der Instandhaltung wählen sie geeignete Prüfverfahren und Prüfmittel aus, ermitteln Störungsursachen und schaffen Abhilfe. Sie müssen beispielsweise dafür sorgen, dass das richtige Ersatzteil beschafft oder angefertigt wird. Auch elektrotechnische Komponenten überprüfen oder erweitern sie und arbeiten dabei mit elektrotechnischen Fachkräften zusammen.

Ihre Ausbildung dauert regulär 3,5 Jahre.

Für eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker/ in sollten Sie die Schule mit einem sehr guten Hauptschulabschluss, einer guten mittleren Reife oder mit dem Abitur abgeschlossen haben.

- Ein persönliches Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen ist eine gute Voraussetzung für diesen Beruf.

- Sie sollten über ein sehr ausgeprägtes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick verfügen.

- Nicht zuletzt sollten Sie Spaß an körperlicher Tätigkeit haben.

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Lagerlogistik

Die Fachkraft für Lagerlogistik koordiniert den gesamten Güterstrom im Betrieb.
Eine Herausforderung für Organisationstalente.
Mit der Warenannahme beginnt die Arbeit.
Anhand der Begleitpapiere werden Menge und Beschaffenheit der Waren geprüft.Die Ware wird aus dem LKW entladen und an den dafür vorgesehenen Platz gebracht. Im Rahmen der Ausbildung werden Sie auf die verschiedensten Kommissionierungstechniken hin unterrichtet.
Das Verpacken und versenden der Ware ist ebenfalls Bestandteil dieser Ausbildung.Für die ausgehenden Waren werden Begleitpapiere erstellt, Warenbestände verwaltet, Lieferungen verbucht.

Ihre Ausbildung dauert regulär 3 Jahre.

Für eine Ausbildung zum Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik ( w/m) sollten Sie die Schule mit einem sehr guten Hauptschulabschluss, einer guten mittleren Reife oder mit dem Abitur abgeschlossen haben.

- Sie sollten über ein logisches Denken, handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Zuverlässigkeit verfügen.

- Nicht zuletzt sollten Sie Spaß an körperlicher Tätigkeit haben.

Industriekaufmann -frau

Industriekauffrau

Industriekaufleute werden in verschiedenen Bereichen in Unternehmen eingesetzt. Dies sind Finanz- und Rechnungswesen, Logistik, Vertrieb und Einkauf, Revision und Controlling, sowie Produktionsplanung und Personalwesen.

Ihre Ausbildung dauert regulär 2,5 - 3 Jahre.

Für eine Ausbildung zum Industriekaufmann/frau sollten Sie über einen Abschluss der Höheren Handelsschule oder eine gute mittlere Reife, Berufsfachschule oder Fachhochschulreife oder Hochschulreife verfügen.

Ein persönliches Interesse an Zahlen, Computer und mathematischen Zusammenhängen ist eine gute Voraussetzung für diesen Beruf.

Sie sollten über organisatorisches Geschick und Sorgfalt verfügen.
Nicht zuletzt sollten Sie Spaß an Bürotätigkeiten haben.

Personalbüro

Leitung Personalbüro

Für Fragen rund um das Thema „Arbeiten bei ALUTECTA“ stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sandra Fuchs-Conrad
T 06763 308-52
F 06763 308-47
personal(at)alutecta.de

Wer sich für einen Ausbildungsplatz interessiert kann sich gerne auch unsere Wildwuchs Seite anschauen.

Alutecta bei Wildwuchs

Ausbildung - Wildwuchs