symbol-playsymbol-pause

Eloxal Fassade mit Schliff

Eloxal Fassade mit Schliff
Eloxal Fassade mit Schliff
Eloxal Fassade mit Schliff
Eloxal Fassade mit Schliff
Eloxal Fassade mit Schliff
Eloxal Fassade mit Schliff

Abwechslung ist das dominierende Gestaltungsprinzip in diesem Bürogebäude. Fenster und Aluminiumfassadenbleche bilden einen lebendigen unregelmäßigen Rhythmus. Die Fenster wirken dunkel, die Bleche hell, mit einer besonderen Aluminiumoberfläche. Gemäß der Idee soll die Fassade reflektieren, neutral Silber eloxiert werden, und ein feines Schliffmuster haben. Die Realisation der gewünschten
optischen Eigenschaften stellt aufgrund der Breite der Bleche eine besondere Herausforderung dar. Weil in der mechanischen Vorbehandlung nur flache Rohbleche und Aluminiumprofile bis 400mm Breite geschliffen und gebürstet werden können, erarbeitete ALUTECTA mit der Firma Metallbau VOS ein Produktionskonzept unter Berücksichtigung aller Parameter - Optik, Technik, Qualität und Lieferkette. Für die Herstellung der Kantteile wurde Hydro HyRough® Blechmaterial ausgewählt. In enger Zusammenarbeit wurde das Oberflächenproduktionsverfahren so angepasst, dass die Kombination aus HyRough® Blechmaterial mit Schliff, Vorbehandlung und Anodisation einen größtmöglichen Reflexionsgrad bietet, ohne qualitative Einschränkungen hinnehmen zu müssen. Das Ergebnis ist ein Gebäude mit charakteristischer Struktur, präzisen Linien, und hochwertigen Materialien bis ins Detail. Alle Elemente verbunden in einer einmaligen, lebendigen Architektur, die das Licht und die Umgebung spiegelt, sich perfekt integriert, ohne den eigenen individuellen Charakter zu verlieren.

Realisation

  1. Projektplanung
  2. Bestimmung der optischen Parameter durch Produktionsmuster
  3. Suche nach geeignetem Material und Produktionslösungen
  4. Produktionsplanung, Abstimmung Vorbehandlung und Kontaktstellen
  5. Speziell angepasste technische Vorbehandlung, Reinigung, Entfettung
  6. Anodisieren / Eloxieren nach Qualanod
  7. End- / Qualitätskontrolle
  8. Verpackung in Montage- Endverpackungen